SMSV
Le Routiers Suisses

Geschichte des Schweizerischen-Militär-Sanitäts-Verbandes

Vor über 125 Jahren wurde der erste Militär-­Sanitäts-Verein von Ernst Möckli in Bern ge­­­gründet. Fw Ernst Möckli war gelernter Schuh­macher und ein unermüdlicher Schaffer. So war er auch Mitinitiant bei der Gründung des Centralvereins vom Roten Kreuz und war deren erster Vizepräsident.

Für seine Idee, den Sanitätssoldaten eine Möglichkeit zu ­bieten, auch ausserhalb der Diensttätigkeit fach­lich in Form zu bleiben, reiste er tagelang durch die Schweiz und veranlasste zu Gründungen von Militär-Sanitäts-­Vereinen. Bereits ein Jahr nach der Gründung des ersten Vereins machte er sich daran, die neuen ­Vereine in einem Verband zusammenzufassen. So entstand 23 Jah­re nach Henry ­Dunants Erlebnissen in Solfe­rino und der damit ver­bun­denen Gründung des Roten Kreuzes der Schweizerische Militär-­Sanitäts-Ver­band.

Seit damals sind beide Institu­tionen miteinander ver­bunden.

Der heutige SMSV hat viele Regulierungen in der Ausbildung des Armee-Sanitätsdienstes mitgetragen und ist stets den wachsenden Anforderungen gerecht geworden. Mit seinen Partnerorganisationen hilft er mit, die zivil-militärische Angleichung in der Ausbildung voranzutreiben.

Der SMSV besteht heute aus über 20 Sektionen (Militär-Sanitäts-Vereine), welche über die gesamte Schweiz verteilt sind. Eine Mitgliedschaft in einer der Sektionen steht allen Interessierten offen. Sie ga­ran­tiert ein fachlich kompetentes Wissen in der ­Le­­­- ­bens­rettung.

Die Nothilfekurse, welche die regionalen Vereine der Öffentlichkeit als Ausbildung anbieten, sind ResQ zertifiziert. SMSV Mitglieder werden monatlich mit inte­ressanten Vorträgen und lehrreichen Übungen auf dem neusten Stand gehalten.

Grosser Beliebtheit erfreut sich, bei öffentlichen Anlässen den Sanitätsdienst einem Militär-Sanitäts-Verein zu übertragen.

1880 Gründung des 1. Militär-Sanitäts-Vereines in Bern durch Fw Ernst Möckli
1881 Zusammenschluss der MSV's zum Schweizerischen Militär-Sanitäts-Verbandes
1884 Trennung von Sanitätern und Samaritern
1906 Landsturmpflichtige Sanitätssoldaten werden zugelassen
1912 Soldaten anderer Waffengattungen werden zugelassen
1914-1918 HD taugliche Soldaten werden zugelassen
1919 Luftschutzangehörige werden zugelassen
1956 Frauen, FHD, R+Dienst, Zivilschutz und Nichteingeteilte werden als Mitglieder zugelassen

Der SMSV ist Mitglied des Schweizerischen Roten Kreuzes

DV Protokoll

DV Protokoll SMSV hier Downloaden

Verschiedene Restposten-ANGEBOTE an JUBILÄUMSARTIKELN

Kostenlose Abgabe, lediglich das Porto geht zu Ihren Lasten.

Es gibt keine Bestelleinheiten - Sie bestimmen die Anzahl.

"Es het so langs het".

Die Bestellung können Sie entweder über unseren Shop www.shop.redcross-logistics.ch oder per Mail mit den Angaben der Artikelnummer, Anzahl Exemplare, bei Kleidungsstücken - Angabe der Grösse
an folgende E-Mail Adresse senden logistics(at)redcross.ch

Bei Fragen zu den Artikeln oder zur Abwicklung steht Ihnen Martina Zurschmiede martina.zurschmiede(at)redcross.ch gerne zur Verfügung.

Liste der Angebote

Nächste Termine

AULA
07. Oktober 2017 - 14. Oktober 2017

Kontakt

Schweizerischer
Militär-Sanitäts-Verband
(SMSV)
5000 Aarau

SAT-Formulare für Übungsanmeldung

Im Downloadbereich unter "Formulare für Übungsanmeldung" finden Sie alle aktuellen Formulare zum Downloaden die Sie benötigen werden um SAT Gesuche einzureichen.